Terrox

der gute und vor allem alte terrox. es war mein erster char den ich vor 5 jahren erstellte und mit dem ich den ganzen classic und den anfang von bc (kara/ssc) bestritten habe. das erste was man als schurke in classic gelernt hat war, dass man eine opferklasse ist, heilung kam nur in form von bandagen, heiltränken und den urinsteinen gesundheitssteinen des hexers [von denen man damals ja noch 3 stück tragen konnte, in jeder grösse einen]. wie kommt man dazu einen schurken zu spielen? gute frage, ich fand es damals reizvoll die obere spitze der dd nahrungskette zu bilden und auch die verstohlenheit war immer ein guter schutz um von dortaus seine rotation zu eröffnen. mit bc hat sich meine motivation etwas geändert und ich habe mich dann doch recht schnell dem hunter zugewendet.


Content Protected Using Blog Protector Plugin By: Make Money.