Posts Tagged ‘Name’

und wieder ein pet

Donnerstag, Dezember 2nd, 2010

fiskar – beim questen in den östlichen königreichen bin ich in der brennenden steppe angelangt.

winzige flammenfliege brennende steppe fiskarkibler hat eine folgequest mit dem namen „nicht stubenfliegen, flammenfliegen!“ im angebot und zum abschluss dieser quest ist er so freundlich und stellt auch gleich die winzige flammenfliege als pet zur verfügung.

danke kibler, für pet nummer 126!

enttarnung im norden

Samstag, September 4th, 2010

fiskar – „enttarnung im norden“ lautet der name des erfolges der einen dazu ermutigt rar mobs in nordend zu jagen.

fiskar verflucht selten

bis vorgestern habe ich mich noch nicht gezielt auf die suche nach rar mobs gemacht, wenn ich mal einen gesehen habe, dann habe ich versucht ihn als erster umzuhauen. gestern hat mich die langeweile aber dazu getrieben eine kleine runde durch nordend zu drehen um die spawn punkte und routen der mobs abzufliegen.

was braucht man um rar mobs zu farmen?

  1. geduld!
  2. silverdragon [mein favorit] oder npcscan
  3. rare spawn overlay [zeigt die möglichen routen der mobs auf der karten und auch auf der kleinen karte [shift +m] an]
  4. hilfreich ist eine gedunkelte nephritfokuslinse [wenn man den mob nicht direkt sieht, silverdragon ziel ins target nehmen und strahl drauf]
  5. ebenso hilfreich ist auch ein 310% flugmount [oder was auch immer euer char an 310er mounts hat]

wie stelle ich das farmen nun an? sehr gute frage, denn wie wir alle wissen haben rar mobs unterschiedliche respawn zeiten, die zwischen wenigen stunden und mehreren tagen liegen können. weitere negativ faktoren sind schulferien, wochenende, gebiete mit vielen tages quests [eiskrone, sturmgipfel und sholazar becken sind immer gut gefüllt mit spielern die dort questen und einem den mob unter umständen vor der nase wegnehmen] und attraktiver loot [die sturmgipfel sind voll von spielern die gerne den zeitverlorenen protodrachen ihr eigen nennen möchten]. daher besteht der erfolg hier hauptsächlich darin, ausdauer zu beweisen und stundenlanges fliegen durch nordend in kauf zu nehmen. immer fleissig runden ziehen. eine sehr gute karte mit flugempfehlungen findet ihr bei think-strange.

hier die bisherigen mobs der letzten beiden tage [neue kills, schon vorher mal gekillt, mobs sind hier zu finden]:

03.09.2010

  • perobas der blutdürster
  • eishorn
  • verrückter überlebender der indu’le
  • Syreian die knochenschnitzerin

04.09.2010

  • perobas der blutdürster
  • alte kristallborke
  • hochthan jorfus
  • grocklar
  • hildana todestehler

Ich werde mich in den wochen bis zum addon sicher noch öfters in nordend auf die pirsch begeben, denn den zeitverlorenen würde ich auch gerne noch meiner liste an mounts hinzufügen.

sterbliche unsterbliche

Freitag, August 6th, 2010

fiskar – der heutige abend stand im zeichen der unsterblichen. als gilde mit dem namen immortalis ist es natürlich erstrebenswert den dazu passenden titel „der unsterbliche“ zu erwerben. hierzu haben wir uns mit einer gruppe von 18 spielern in naxxramas versammelt. leider war der traum der unsterblichkeit doch recht schnell dahin, aber wir werden die lange wartezeit bis zum kommenden addon sicher noch mit dem ein oder anderen abend dort verkürzen.

naitex – eigentlich wollte ich schon ins bett gehen und haben mich schon den ganzen abend auf das raidende in naxxramas gefreut, dann aber habe ich mich allerdings doch noch für einen gilden internen pdok10 raid gemeldet.

aegis 10er pdok trotz der vorgerückten stunde und meiner müdigkeit, haben wir es mit 50 verbleibenden versuchen bis zu anub’arak geschafft. die ersten vier encounter stellen im 10er modus nicht die grosse herausforderung dar. dies ändert sich aber mit dem anub’arak kampf, einmal falsch gelaufen oder eine fehlende eisfläche und schon ist der raid dem tode nah.

trotz ein paar verlusten [auch ich habe bei 1% die bodentextur geküsst] ist es uns gelungen, ohne einen fehlversuch, pdok10 abzuschliessen und ich erhielt den erfolg „ein tribut an den wahnsinn (10 spieler)“ . mit fiskar habe ich den erfolg bereits am 22.11.2009 erhalten, aber ich habe wie bei naitex bisher kein glück beim würfeln um den wolf gehabt. aber wie schon mal erwähnt, loot kommt immer wieder.

als trostpflaster habe ich die heroic version meines schildes erhalten, was zwar noch immer ausschaut wie ein kindersarg, aber weitaus bessere stats hat als der vorgänger. irgendwann wird blizzard auch meine icc id mit einem schild füllen.

naitex pdok10 50 tries


Content Protected Using Blog Protector Plugin By: Make Money.