Posts Tagged ‘dalaran’

und sie droppen doch

Mittwoch, September 15th, 2010

naitex – loot kommt oder er kommt nicht, so warte auch ich jede woche auf das weiheabzeichen des beschützers.

naitex schultern t10,5es ist schon wirklich seltsam wie blizzard die items pro id generiert. bisher hatte ich mit naitex in keine heroic id ein weiheabzeichen auch nur droppen sehen.

gestern war es endlich so weit, der todesbringer fällt und das abzeichen ist drinnen. nach dem raid also fix zum händler in dalaran, alte schultern und abzeichen eingetauscht und nun bin ich stolzer besitzer der „geweihte schulterstücke des ymirjarfürsten„.

der raid selber hatte seh viele tiefen und wenige höhen, mark’gar schien schon eine hürde zu werden und auch der todesbringer verlangte uns drei, statt zwei heiler ab. so sollten also gestern 6 bosse heroisch fallen, nur den professor haben wir noch nicht heroisch nachgeschoben um die letzten minuten des raids noch zu nutzen.

letzte woche hatte ich schon von morna katzenberger [codename bee] berichtet [LINK], die es geschafft hat die monstrosität zu dispellen, daher haben wir diesmal extra vor dem pull noch einmal mahnend darauf hingewiesen. pull, positionieren, die monstrosität läuft auf die pfützen zu und weg ist sie. morna war mal wieder zu schnell mit dem dispellen [wo frauen doch angeblich die experten im multitasking sein sollen]!

es wurde mächtig grün in der hütte! wenn man nicht direkt mit dem trinken anfängt hat man schlechte chancen genug bewegungsraum in phase 3 zu haben, so hat es uns auch den ersten versuch gleich gekostet. hier auch noch ein bild vom anfang der zweiten phase.

naitex prof pfützen massaker

und es geht doch!

Donnerstag, September 9th, 2010

fiskar – es ist uns gelungen genügend spieler für einen zweiten 25er raidtermin zu begeistern [was sicher an meiner liebevollen und zärtlichen art liegt die raids hier so harmonisch zu beschreiben *hust] und so sind wir gestern abend zuerst in das rubinsanktum und dann in die eiskronenzitadelle gezogen.

irgendwann im aktuellen content hat es sich ergeben, dass man mit einem raidabend den 25er content bestreiten kann [pdk25 ist der knackpunkt gewesen]. für eine fungilde wie immortalis ist es allerdings nicht so einfach icc25 heroic an einem abend zu leeren, zumindest nicht in den drei stunden raid. der eine abend raid hatte auch dazu geführt, dass wir halion bisher nur zweimal im 25er angegangen sind und dies soll sich nun ändern. der plan ist also mittwochs mit halion anzufangen und dann in icc25 möglichst viel schon mal auf heroic zu legen. der dann folgende montag wird dann voll und ganz für icc25 verwendet.

bis vor ein paar monaten war der mittwoch unser gildeninterne 25er raidabend, da man aber aufgrund von massiven lags und sehr hohen latenzen teilweise probleme hatte den luftschiffkampf zu bestreiten, haben wir uns auf den montag geeinigt. leider hat man auch an diesem mittwoch eine etwas schlechtere perfomance in den raidinstanzen feststellen müssen, ich selber hatte auch lags und teilweise daumenkino, aber wir haben halion dennoch im zweiten versuch bezwungen. die grosse herausforderung war eher der trash zuvor, bei dem man wieder eindrucksvoll sehen konnte wie das aktuelle addon die cc fähigkeiten verdummen lässt. gleich beim ersten trash pack wurden alle 3 mobs aus dem cc geholt [schami, magier und dk haben da glanzvoll gezeigt wie man so was macht]. aber so etwas kann man ja mit massivem schaden und ein paar wiederbelebungen nach dem kampf schnell regeln. boss gelegt, loot verteilt und dann auf in die eiskrone. der ein oder andere konnte schneller nach dalaran porten weil er schon den passenden ring dazu angelegt hatte. soviel zu 540 deff cap, 538 scheinen ja für halion auch zu reichen! aber solche lustigen equipment highlights sind wir von unserem tank ja gewohnt, immerhin hat er zu naxx 10 zeiten auch schon dort mit einem caster umhang aus zg getankt!

das ziel des heutigen abends war es unsere probleme bei lady todeswisper in den griff zu bekommen und daher war unsere erwartung an den restlichen abend auch recht gering. bei lord mark’gar habe ich noch mal schnell gezeigt was man als jäger alles kann und habe mein pet [in einem moment der geistigen umnachtung] auf den boss geschickt und wir haben etwas dynamischer als sonst den kampf gestartet. problematisch in unseren beiden versuchen war die heilung, hier sind spieler gestorben die teilweise 15-20 sekunden keinerlei heilung [ok ich lass die 1000 heilung von rudelführer mal aussen vor] bekommen haben. aber egal, boss lag im zweiten versuch, auch wenn nur noch sehr wenige spieler am leben waren [14/25 tot].

so standen wir nun vor lady todeswisper und schätze mal 95-99% des spieler haben sich hier den rest des abends spielen, sterben und reinlaufen sehen. ich auch! nach einer erneuten ansprache zu diesem encounter, einem zusätzlichen heiler, einer kleinen einweisung an die cc klassen diese auch gefälligst zu benutzen und dem einnorden der dds die adds gezielt zu bekämpfen, starteten wir den kampf.

im gegensatz zu den bisherigen versuchen bei diesem encounter ist es uns gelungen die adds wirklich zügig und ohne das sterben von tanks zu bewältigen. relativ sicher sind wir dann auch in die phase zwei gekommen und konnten uns im raum verteilen. vorsicht bei den geistern und schaden auf die abwechselnd links und rechts kommenden adds sollte von nun an bis zum 1 minuten timer den kampf bestimmen. wer die letzten beiden einträge zu unserem kampf bei der lady gelesen hat, wird es sicher nicht glauben, aber wir haben es wirklich geschafft sie zu legen! 5 sekunden vor dem enrage timer und mit 4 toten ist es uns gelungen einen firsttry [für diesen abend] und einen firstkill hinzulegen! eine wirklich gute leistung, geradezu gigantisch verglichen mit den letzten beiden abenden dort! einzig der bei 4:12 min verbleibender kampfzeit gezündete kampfrausch wäre bei der 1 minuten marke besser aufgehoben gewesen, aber auch das war an dem abend egal!

fiskar icc25hc 3/12

wir haben noch luftschiff hc, sauerfang nh und modermiene hc gelegt, sind dann aber bei fauldarm nicht sonderlich erfolgreich gewesen. die kommenden drei stunden am montag werden wir nun mit fauldarm starten.

ich selber bin verfechter der these „der secondkill ist immer schwerer als der firstkill!“, daher bin ich gespannt ob wie diesen kampf auch beim nächsten besuch so souverän meistern. an diese stelle auch noch einmal ein hinweis an alle die der meinung sind ich würde alles zu negativ sehen, das ist nicht ganz richtig, ich reite nur auf fehlern herum die immer und immer wieder passieren. ich kann es halt nicht verstehen wie man 10 mal hintereinander den gleichen fehler machen kann und sich nicht anstrengt. wenn aber alle, so wie gestern, das beste geben und ihre klasse so spielen wie sie die designer für diesen kampf vorgesehen haben, ist doch alles in ordnung und ich freue mich, dass wir wieder einen firstkill geschafft haben. als fungilde immortalis waren wir noch niemals so gut, so erfolgreich wie heute! aber genau da muss man ansetzen, sich höhere ziele stecken und nicht auf der stelle stehen bleiben!

fiskar zod repetierbogen 25hcfür fiskar war der firstkill besonders lohnenswert, zods repetierlangbogen soll von nun an mein begleiter sein. ich will nicht negativ klingen, aber ich denke bis zum addon werde ich keine neue fernkampfwaffe mehr bekommen. den lichkönig im 25er heroisch zu packen ist zwar ein hohes ziel, aber da muss noch einiges passieren bis der liegt.

so ist es mit wünschen

Sonntag, September 5th, 2010

fiskar – vor zwei tagen habe ich noch bei aies im blog den wunsch angeregt doch endlich mal eine fehlfunktion des wurmlochgenerator nordend zu haben und schon wurde er erfüllt.

fiskar wurmloch fehlfunktionnachdem wir heute wieder unsere farm runde durch zg gedreht hatten, nutzte ich den wurmlochgenerator nordend um mich wieder richtung nordend zu porten. ich nutze ihn in der regel 2-3 mal täglich in der hoffnung eine fehlfunktion zu haben und „unterirdisch“ als ziel zu bekommen. bisher hatte ich nicht dieses glück, heute allerdings stand die seltene location endlich zur auswahl.

der armen kaye toogie hat man in dalaran leider eine recht einsame warteposition gegönnt. auch als nicht ingenieur kann man den npc sehen, zumindest wenn man horde spieler ist. man muss nur aus dem hordegasthaus in dalaran rauslaufen und direkt nach links laufen, dort ist ein grosses, rundes gitter im boden eingelassen und wenn man etwas näher an das gitter zoomt kann man kaye ins ziel nehmen.

die nutzer des wurmlochgenerators haben im falle einer fehlfunktion die möglichkeit sich auch direkt dort hinunter zu porten und ihren begrenzten warenbestand zu erwerben.

faszinierend wie schnell mein wunsch in erfüllung ging, hoffe das klappt beim zg raptor und den nordend rarmobs ebenso schnell!

beam me up, scotty

Montag, Juli 26th, 2010

nun es war nicht direkt scotty, sonder der extrem sichere tansporter: toshleys station der mich heute zu einer orc dame hat werden lassen.

transporterfehlfunktion

meistens klappt das teleportieren problemlos, dennoch sollte man jedezeit bereit sein den  fallschirm zu ziehen. es kann allerdings auch zu transporterfehlfunktionen kommen die, wie in meinem falle, die gestalt wandeln. der buff hat eine dauer von 60 minuten und hat mich nicht sonderlich gestört. ich habe fix meine orgi’lar dailys gemacht und mich mit dem ruhestein nach dalaran geportet und ausgelogt.

am abend habe ich dann im gildeninternen icc25 raid festgestellt, dass die lustig aussehende transfomation auch nachteile haben kann. zum einen habe ich alle paar minuten die chat benachrichtigung bekommen, dass ich den titel patron verloren und dann direkt wieder bekommen habe [diesen fehler kennt man ja wenn man, ebenfalls als weiblicher char transformiert, über brunnhildar in den sturmgipfeln fliegt] und zum anderen konnte ich das raketenpack im luftschiffkampf nicht benutzen. „eure gestalt ist verwandelt“ war die meldung die andauernd auf meinem bildschirm stand, aber dank des 30% buffs war meine anwesenheit auf der gegenseite auch nicht von nöten. die anderen haben soviel schaden gemacht, da hätte ich auch bis zur lootverteilung afk gehen könne, da wäre dann die abwesenheit des plündermeisters erst aufgefallen.

der luftschiffkampf war es dann auch der mir 10 weitere erfolgspunkte eingebracht hat, ebenso gab es noch 10 punkte als ehrenamtliches wildherz. 105 also noch!

icc25 und wildherzen


Content Protected Using Blog Protector Plugin By: Make Money.