währungsunion

fiskar – währungsunion, was ein wort! wie wir alle direkt an eins denken „es wird teurer!“, zumindest verbinden wir dies mit der letzten im europäischen raum.

fiskar bestand abzeichen und ehremit dem kommenden addon cataclysm beabsichtigt blizzard auch das pve und pvp punkte/abzeichen system zu überarbeiten.

grob gesagt wird es nur noch ein punkte system für pve und eins für pvp geben, hier werden dann auch obergrenzen von 4000 punkte eingeführt. wer die grenze knackt [was ja nicht so schwer sein dürfte nach ein paar monaten addon] wird dann mit dem überschuss in gold ausgezahlt werden.

was passiert nun mit den schon bestehenden abzeichen? hierzu hat blizzard in einem bluepost schon die vorläufigen umrechnungskurse festgelegt [wie immer mit der angabe, dass es noch nicht in stein gemeisselt ist]. in zwei phasen wird dann dafür sorge getragen, dass man keine punkte verliert, es wird erst eine „weiche“ und dann eine „harte“ obergrenze geben. man wird also ein paar tage/wochen zeit haben von den [fiktiven] 6345 punkten weg zu kommen und erst später wird es nur noch möglich sein bis max 4k zu bunkern.

bei mmo-champion ist bereits ein netter kleiner währungs kalkulator zu finden, den ich auch gleich mal mit werten von fiskar gefüttert habe.

ich denke es wird wieder ein kleiner run auf den dungeonfinder geben, der ein oder andere wird sicher schon seine bisherigen abzeichen gegen epic gems getauscht haben und möchte nun sicher die 4000er marke direkt erreichen wenn es zum wechsel kommt. da muss ich mir ja keine gedanken machen, auch wenn sicher noch etliche marken bis zum addon kommen werden. von der idee her ist es begrüssenswert das blizzar auf ein punkte system wechselt und man damit dann alle items bezahlen kann. wer kennt nicht das ewige getausche von „grossen marken“ zu „kleinen marken“ um sich epic gems oder ein paar 213er twink items zu kaufen.

quellen:

Tags: , , , , , , , ,

Leave a Reply


Content Protected Using Blog Protector Plugin By: Make Money.